HOME REVIEWS CONTACT NEWS ARCHIV

Lesezeit: 4 Min. | Autor: FM



Genshin Impact - dreister Zelda-Klon oder tolle Interpretation?

Es gibt kaum ein Spiel, das derzeit so die Gemüter erhitzt wie Genshin Impact. Für die einen ist das Spiel nichts weiter als eine dreiste Kopie des Nintendo-Titels The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Für die Fans von Genshin Impact handelt es sich dabei jedoch um eines der besten Spiele des Jahres, das nicht als Kopie, sondern als gelungene Interpretation gewertet werden sollte. Und dann gibt es sogar diejenigen, die den neuen Titel besser als das Original finden.

Wer von beiden recht hat, ist und bleibt wohl in der Ansicht des Betrachters. Sicher ist dagegen, dass es in der Vergangenheit bereits zahlreiche "Klone" von bekannten Videospielen gegeben hat, die dennoch sehr erfolgreich waren. Ein perfektes Beispiel ist der Spielautomat Book of Dead, der eindeutig eine Kopie des Automaten Book of Ra darstellt. Dennoch ist der Nachahmer wesentlich populärer als das Original und bringt viele Spieler dazu, in einem Online Casinos wie Vulkan Vegas Erfahrung zu machen.

Um entscheiden zu können, ob es sich bei Genshin Impact um ein gutes Spiel oder nur eine billige Kopie von Breath of the Wild handelt, stellen wir den Titel heute etwas genauer vor. Dazu beleuchten wir die Gemeinsamkeiten zum aktuellen Zelda-Spiel und überprüfen, ob der Vorwurf der Kopie gerechtfertigt ist.

Gemeinsamkeiten von Genshin Impact und The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Wer beide Spiele bereits ausprobiert hat, der wird schnell verstehen, warum viele Menschen Genshin Impact als einen Klon von Breath of the Wild bezeichnen. Der grafische Stil der beiden Spiele ist praktisch identisch. Die Grafik ist bunt und in einem einzigartigen Comic-Stil gehalten, der so in keinem anderen Spiel verwendet wird.

Auch das Grundkonzept der beiden Titel ist das gleiche: der Spieler startet mit wenig Ausrüstung in einer riesigen offenen Welt, die er von Anfang an frei erkunden kann. Anders als bei ähnlichen Spielen aus dem Genre oder bei den Online Slots wie Book of Ra müssen die einzelnen Bereiche der Spielwelt also nicht erst freigeschaltet werden, sondern sind von der ersten bis zur letzten Sekunde erkundbar. Die Gemeinsamkeiten hören damit allerdings noch lange nicht auf. Auch was die Handlungsoptionen des Spielers angeht, hat sich Genshin Impact so einige Ideen bei Zelda abgeschaut. Der Spieler kann seinen Charakter durch verschiedene Areale steuern und dabei an Bäumen oder Felswänden hochklettern, in Flüssen oder Seen schwimmen und mit einem Gleitschirm von einem Punkt zum anderen schweben.

Eine der wichtigsten Besonderheiten von Breath of the Wild - die Tempel - sind ebenfalls in Genshin Impact vertreten. Dort erwarten den Spieler knifflige Rätsel, deren Lösung einiges an Kreativität und Denkvermögen fordern.

Besonderheiten von Genshin Impact

Fans von Genshin Impact werden jeden Zweifler schnell darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Titel keineswegs um eine Kopie von Zelda: Breath of the Wild handelt. Auch wenn die Spiele eindeutig einige Gemeinsamkeiten aufweisen, hat der neue Titel einige Besonderheiten, die ihn vom Original abheben und in den Augen einiger Spieler sogar noch besser machen. Zuerst einmal ist da die Auswahl an spielbaren Charakteren. Wie von einem Zelda-Spiel gewohnt, kann der Spieler bei Breath of the Wild nur einen einzigen Charakter steuern: Link. Bei Genshin Impact stehen dem Spieler dagegen 24 Charaktere zur Auswahl die allesamt eigene Eigenschaften und Fähigkeiten haben. Dies sorgt alleine schon dafür, dass die Erfahrung bei beiden Spielen sehr unterschiedlich ist.

Auch die Welt ist nur auf den ersten Blick in beiden Spielen identisch. Bei Genshin Impact sind die Gebäude nämlich in einem asiatischen Stil gehalten, während die Gebäude bei Zelda im Stile von Mittelalter und Fantasy gehalten sind. Ein noch größerer Unterschied ist die Tatsache, dass Genshin Impact über einen Mehrspieler-Modus verfügt (anders als bei vielen Online Casino Spielen wie Book of Ra). Im Internet können bis zu 4 Spieler gleichzeitig an einer Partie teilnehmen und die Geschichte im Coop-Modus durchspielen. Diese Möglichkeit ist bei Zelda bekanntlich nicht gegeben, denn die Titel der Serie sind traditionell nur alleine spielbar.

Fazit

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es einige Gemeinsamkeiten zwischen Genshin Impact und The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt. Schon ein kurzer Blick auf beide Spiele macht klar, dass die Entwickler definitiv Inspiration vom neuesten Hit aus dem Hause Nintendo genommen haben. Auch die offene Welt und die Handlungsoptionen sind sehr ähnlich und erinnern immer wieder an das Original.

Dennoch heißt dies nicht, dass es sich bei Genshin Impact um eine langweilige Kopie handelt. Ganz im Gegenteil, das Spiel macht sehr viel Spaß und kann sogar einige Verbesserungen zu Breath of the Wild hinzufügen. Alleine die vielen Charaktere und der Mehrspieler-Modus sollten jeden Zelda-Fan dazu bewegen, Genshin Impact eine Chance zu geben.




Content Copyright (c) 1995-2020 GAMEFRONT Frank Michaelis, GAMEFRONT Online. All Rights Reserved. Redistribution of GAMEFRONT Content in part or in whole without prior written content is a violation of federal copyright law. All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners. [Hinweis / Impressum / Nutzungshinweise] [Datenschutzerklärung]