gamefront.de Video Game News, Reviews, Previews, Video Game Magazine For Insiders


Gamescom vernetzt nicht nur Spiele-Fans



29.05.15 - Vom 5. bis zum 9. August öffnet die Gamescom 2015 in Köln ihre Tore. Auf der weltweit größten
Messe rund um das Thema Gaming und Konsolen werden wieder zahlreiche neue Titel vorgestellt. Von Sportsgames
wie Fifa oder Pro Evolution Soccer über Shooter und Actiongames wie Crackdown oder auch Spiele für das
Smartphone – die ganze Spielewelt trifft sich in Cologne.



Auch in diesem Jahr werden wieder Hunderttausende begeisterter Gamer in Köln erwartet, die vor Ort einen
Blick auf die kommenden Blockbuster-Games erhaschen wollen. Nicht umsonst stehen vor ausverkauftem
Haus Spieler rund vier Stunden Schlange, um 10 Minuten das neue Fifa 16 zu testen. Der neuste Trailer wurde hier
vorab vor wenigen Tagen veröffentlicht:



Fifa 16 ist nicht nur ein Spiel, es ist eine Lebensphilosophie. Ohne den Fußball und dessen millionen- wenn nicht
sogar milliardenschwere Lobby, wäre das Spiel heute nicht so erfolgreich, wie es momentan der Fall ist. Denken wir
zurück an das Jahr 1993, als FIFA International Soccer das erste Mal auf den Markt kam.
Wie viel ist seit dem passiert? Und ohne die Spielebranche wäre auch der Fußball wahrscheinlich nicht ganz so stark,
wie er heute ist.

Die Kids können ihre eigenen Idole spielen, identifizieren sich mit den Topstars und wollen nicht nur virtuell
sondern auch auf dem Platz hautnah Fußball erleben. Aber genug geredet über das wohl meistverkaufte Sportspiel aller Zeiten.

Denn nicht nur Electronic Arts ist auf der Gamescom vertreten. Da wären zahlreiche Mobil Games Vertreter, die die
neuesten Entwicklungen und Spielehighlights vorstellen. Ein großer Markt sind aktuell Casino Games. Viele junge
Spieler wollen nicht mehr mit Anzug ins Casino. Sie spielen lieber eine Runde Black Jack oder Roulette am
Handy – gemütlich mit Jogginghose und Pizza auf dem Sofa. Die Spielehersteller sind sogar so tricky, dass sie
neue und actionreiche Varianten produzieren.
Da gibt es zum Beispiel die Variante Double Ball Roulette, wo gleich zwei Kugeln im Roulettekessel rollen und somit
die Gewinnchancen erhöht werden. Auch hier ist es ähnlich wie mit FIFA.
Ohne der traditionsreichen und eleganten Geschichte der Casinos wäre sicherlich kein Online-Spiele Markt entstanden.
Dieser wiederum brachte die Games an ein breites Publikum, das mitunter ein Casino nie betreten würde.


Ebenfalls bei der Gamescom vertreten sind die großen Hardware Firmen. Auf die Frage eines Spielers, was für die in Köln
stattfindende Messe geplant sei, antwortete Microsofts Phil Spencer auf Twitter: "Wir dürften auf der Gamescom genauso
viele neue Inhalte zeigen wie auf der E3." Welche Neuigkeiten das im amerikanischen Redmond ansässige Unternehmen auf
den beiden Spielemessen tatsächlich vorstellt, ist bisher nicht bekannt. Dass Microsoft erste Spielszenen von Forza 6
zeigt, ist ebenfalls wahrscheinlich.

Zu den Highlights dürften außerdem die Gameplay-Premieren von Halo 5: Guardians und Rise of Tomb Raider zählen:



Des Weiteren kündigte Microsoft bereits bei der E3 an, dass in wenigen Monaten es möglich ist, Xbox360 Spiele auf der Xbox One
ohne Zusatzkosten zu spielen. Und Sony ist ebenfalls Vorreiter für neue Ankündigungen. Leider hat der Hersteller bereits
angekündigt, auf der Gamescom keine Pressekonferenz anzulegen. Dafür gab es erste Infos auf der E3. Das als verschollen
bezeichente Spiel The Last Guardian von Fumito Ueda soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden, Horizon Zero Dawn
wird ein epischer Dinosaurier Transformer Kampf und für die ganz verrückten unter uns gibt es „Dreams“.

Was das genau ist, weiß irgendwie niemand so genau, aber sieht schon verdammt cool aus:



Wie dem auch sei, die Gamescom in Köln wird auch dieses Jahr richtig fett. Sie ist nicht nur für Spieleliebhaber
gedacht und bietet ein umfangreiches Programm für Fans, Aussteller und Romantiker.


Bilder: EA, Sony, Square Enix

Zurück zur Startseite  | Impressum